"Keyserlings Geheimnis"

Donnerstag, 3. Mai 2018, 20 Uhr

Klaus Modick

"Keyserlings Geheimnis"

Autorenlesung

Eintritt: 13 € / Schüler 9 €

Foto: Schaumburg

Ebenso wie bei seinem erfolgreichen Rilke-Roman „Konzert ohne Dichter“ bildet ein Gemälde den Ausgangspunkt für den neuen Künstlerroman von Klaus Modick, nämlich Lovis Corinths legendäres Porträt des Dichters Eduard von Keyserling. Es entsteht 1901 während einer Sommerfrische am Starnberger See, zu der der Dramatiker Max Halbe einige seiner Schwabinger Freunde eingeladen hat. Der Maler erkundigt sich bei den Sitzungen wiederholt nach der Vergangenheit des von der Syphilis gezeichneten baltischen Grafen, erhält aber nur ausweichende Antworten. Erst ein Konzert, das Keyserling gemeinsam mit Frank Wedekind besucht, reißt die alten Wunden auf. Sollte es sich bei der Sängerin um jene Frau handeln, die ihn als Studenten in einen Skandal verwickelte, so dass er aus Adelskreisen ausgeschlossen wurde?

Einfühlsam und geistreich schildert Klaus Modick, wie ein Außenseiter zu jenem Schriftsteller von europäischem Rang wurde, der den Zerfall der eigenen Klasse gleichermaßen melancholisch wie ironisch beschrieb. Ein kluges, ein humorvolles, ein lohnendes Buch!!

Klaus Modick, geboren 1951 in Oldenburg, arbeitete nach einem Studium der Germanistik, Geschichte und Pädagogik mit anschließender Promotion über Feuchtwanger zunächst als Werbetexter. Seit 1984 ist er literarischer Übersetzer und freier Autor, dessen Werk vielfach ausgezeichnet wurde.

03.05.2018 - 20:00
Die Veranstaltung findet in der Buchhandlung statt.
Eintritt: 13 Euro / Schüler 9 Euro
Modick, Klaus
Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG
ISBN/EAN: 9783462051568
20,00 €