Debütantenfest

Donnerstag, 20. Juni 2019, 20 Uhr

Debütantenfest mit Anselm Oelze

Moderation Annemarie Stoltenberg, NDR

Mit Musik und Verzehr

Eintritt: 20 Euro / Schüler 15 Euro

Foto: Schöffling-Verlag

 

Anselm Oelze legt einen Debütroman vor, der uns das Leben zweier Männer vor Augen führt, deren Biographien durch 150 Jahre Geschichte voneinander getrennt sind. Als der Museumswärter Albrecht Bromberg eines Nachts auf ein Foto des Naturforschers Alfred Russel Wallace stößt, begibt er sich auf die Spur des Artensammlers, der womöglich zeitgleich mit Darwin den Mechanismus der natürlichen Selektion entdeckt hat.

Geschickt beide Erzählstränge miteinander verknüpfend entsteht ein historischer Roman mit überaus aktuellen Bezügen.

Anselm Oelze wurde 1986 in Erfurt geboren, studierte Philosophie, Politikwissenschaft und Philosophical Theology in Freiburg und Oxford. Nach seiner Promotion in Berlin und einem Forschungsauftrag in Helsinki lehrt er derzeit an der LMU München und lebt mit seiner Familie in Leipzig.

Moderiert wird der Abend von Annemarie Stoltenberg, NDR. Die Literaturexpertin wird in gewohnt kompetenter und unterhaltender Weise Autor und Werk vorstellen. In der Pause gibt es die Möglichkeit, sich kulinarischen Genüssen zu widmen. Live-Musik sorgt für weitere akustische Unterhaltung.

20.06.2019 - 20:00
Die Veranstaltung findet in der Buchhandlung statt.
Eintritt: 20 Euro / Schüler 15 Euro
Oelze, Anselm
Schöffling & Co. Verlagsbuchhandlung
ISBN/EAN: 9783895611322
22,00 € (inkl. MwSt.)