Alex Capus; "Königskinder"

Donnerstag, 30. August 2018, 20 Uhr

Alex Capus

„Königskinder“

Autorenlesung

Eintritt: 13 Euro/Schüler 9 Euro

Foto: Schaumburg

 

Max und Tina, ein Paar, dessen Liebesgeschichte in einer Basler Eisdiele an einem heißen Sommernachmittag vor sechsundzwanzig Jahren ihren Anfang genommen hatte, bleiben auf einem verschneiten Alpenpass stecken. Das Unglück war vorhersehbar, hatten sie sich doch – arroganten Touristen nicht unähnlich – über die Wettervorhersage und die vorsorgliche Straßensperrung hinweggesetzt. Um die Wartezeit zu verkürzen, erzählt Max die Geschichte des Kuhhirten Jakob, der 1779 in einer Epoche des Aufbruchs und Umbruchs in Europa genau in dieser Region der Schweiz lebte und sich in Marie, die Tochter eines reichen Bauern, verliebte.

Mit großer Fabulierkunst verwebt Alex Capus die beiden Erzählstränge zu einem hinreißenden Spiel zwischen den Jahrhunderten. Der Autor, 1961 in der Normandie geboren und heute im schweizerischen Olten beheimatet, war vor zehn Jahren mit seinem eindrucksvollen Roman „Eine Frage der Zeit“, der auf der Meyer Werft in Papenburg einsetzt, erstmalig zu Gast im Rahmen der Schaumburg-Variationen. Von Beginn an hat sein Ausnahmetalent als freier Erzähler verzaubert. Nun wird er zum sechsten Mal nach Stade kommen.

Wer Alex Capus noch nicht bei einer Lesung erlebt hat, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen.

30.08.2018 - 20:00
Die Veranstaltung findet in der Buchhandlung statt.
Eintritt: 13 Euro / Schüler 9 Euro
Capus, Alex
Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
ISBN/EAN: 9783446260092
21,00 €