„Die Sprache der Pflanzen und ihre Heilwirkung“

Teesalon: Bettina Hauenschild

„Die Sprache der Pflanzen und ihre Heilwirkung“

Autorenlesung (inkl. Verköstigung)

Eintritt: 10 Euro

Foto: privat

Im Rahmen der „Regionalbuchtage: Heimat erlesen“, die in der zweiten Septemberhälfte vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgelobt werden, veranstalten wir wieder einen Teesalon mit selbstgebackenen Keksen zu unserer hauseigenen Schwarztee-Mischung.

Zu Gast ist Bettina Hauenschild, geboren 1964 in Stade, die nach dem Besuch der Neuen Münchner Schauspielschule an zahlreichen Fernseh-, Film- und Theaterproduktionen in Deutschland und Österreich mitwirkte. Sie gehörte zum Ensemble der Münchner Kammerspiele ebenso wie des Theaters in der Josefstadt Wien. Ihr Interesse an Traditioneller Europäischer Naturheilkunde führte zu einer zusätzlichen Ausbildung als Heilpraktikerin, der eine Weiterbildung in Phytotherapie folgte. Seit 2014 arbeitet sie in eigener Praxis in München, leitet regelmäßig Kurse und Kräuterwanderungen und betreibt den Blog krautundrueben.net.

In ihrem Buch zeigt Bettina Hauenschild die Gesetze der Pflanzenwelt und den Einfluss der Natur auf die menschliche Gesundheit auf. Mehr als hundert Bäume und Kräuter werden porträtiert, ergänzt um Geschichten zu ihrer traditionellen Bedeutung und Beschreibungen zu Wirkungsweise und Verwendung bis hin zu überlieferten Heilrezepten.

16.09.2017 - 15:30
Die Veranstaltung findet in der Buchhandlung statt.
10 Euro
Hauenschild, Bettina
Irisiana
ISBN/EAN: 9783424153095
16,99 €