Reise durch das Extremwetter der Erde (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783782212908
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S., 230 Illustr.
Format (T/L/B): 2.5 x 25.6 x 25.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2018
Einband: gebundenes Buch
24,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Die Eisdecke eines Sees rollt plötzlich mit der Geschwindigkeit eines Spaziergängers an Land, schiebt sich krachend landeinwärts und überrollt schließlich Häuser - wie kann so etwas passieren? Wie entstehen Monsterwellen, die bis zu 35 Meter in die Höhe wachsen? Was wissen wir eigentlich über Tornados? - Extreme Wetterphänomene faszinieren Kinder wie Erwachsene. Die Schneekatastrophe im Winter 1978/1979 war für Wetterexperte Frank Böttcher ein 'einschneiendes' Erlebnis. Als die Schule drei Tage lang ausfiel, entstand seine Leidenschaft für Wetterextreme. Heute geht er gemeinsam mit seinem Sohn auf eine Reise durch das ExtremWetter der Erde. In ihrem Buch erklären sie zahlreiche Wetterphänomene. Sie erzählen im Dialog von jenen Erscheinungen des Wetters, die unglaublich beeindruckend sind, so lange man weit genug entfernt ist und von denen manche lebensgefährlich werden können, wenn man ihnen zu nahekommt. Die Reise führt zu Eistornados im Ozean, durch die Kälte der Pole bis hin zum trockensten Ort der Erde, an dem es einem kleinen Wüstengecko dennoch trickreich gelingt, fast jede Nacht an Wasser zu kommen. - Das reich bebilderte Buch ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen faszinierend und gibt spannende sowie überraschende Antworten.
Frank Böttcher ist einer der führenden Wetter- und Klimaexperten Deutschlands mit Schwerpunkt Extremwetter. Er organisiert den ExtremWetterKongress und die Wetter.Wasser.Waterkant. mit über 3500 Schülern, ist im Vorstand der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft und Wettermoderator u.a. beim NDR und Klassikradio. Sein Sohn Jonathan begeistert sich für Naturwissenschaften, war als Wolkenfährtenleser schon Gast bei NDR Mikado und stellte seine Erfahrungen mit dem eigenen Bienenstock in ZEITwissen vor.