Buchhandlung Schaumburg erhält Deutschen Buchhandlungspreis 2018

Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, wurde die Buchhandlung Friedrich Schaumburg in der documentaHalle in Kassel von der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, zum zweiten Mal mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet. Die insgesamt 118 unabhängigen und inhabergeführten Preisträger bieten ein anspruchsvolles und vielseitiges literarisches Sortiment und/oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm an, verfolgen innovative Geschäftsmodelle bzw. engagieren sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung für Kinder und Jugendliche. „Mit ihrer großartigen Arbeit und ihrer Begeisterung für die Welt der Bücher sorgen die Buchhändlerinnen und Buchhändler dafür, dass es auch abseits der Bestsellerlisten Aufmerksamkeit gibt für außergewöhnliche Geschichten, für ungehörte und unerhörte Stimmen, für neue Perspektiven“, so die Staatsministerin bei der feierlichen Verleihung. „Um ihnen den Rücken zu stärken, wer-den … Buchhändlerinnen und Buchhändler gewürdigt, die … Flagge für das Kulturgut Buch zeigen.“

medium_urkunde_2_2018.jpg

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung sowie zur Übersicht aller ausgezeichneten Buchhandlungen.